Information für Patienten, die nicht im deutschen GKV-System versichert sind

Wenn Sie für Ihr Kind keine Krankenkassenkarte einer deutschen Krankenkasse besitzen und Sie

  • aus den Staaten des europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweiz kommen, erfolgt die Behandlung über Ihre Europäische Krankenversicherungskarte oder eine gültige Ersatzbescheinigung.
    Bitte bringen Sie Reisepass oder Personalausweis mit.

  • aus einem Staat mit bilateralem Abkommen über soziale Sicherheit kommen, erhalten Sie nach Vorlage des Anspruchsnachweises von einer deutschen Krankenkasse einen Abrechnungsschein , über den die Abrechnung erfolgt.

  • aus dem sonstigen Ausland kommen, erhalten Sie nach der abgeschlossenen Behandlung per Post eine Rechnung nach der in Deutschland gültigen Gebührenrechnung (GOÄ), die Sie per Überweisung auf des angegebene Konto begleichen, nicht per Verrechnungsscheck.

Sollten Sie diesbezüglich weitere Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kinderarzt Wiesbaden Saeugling